Fördern, Fordern und Bewegen - Schule mit Spaß
Fördern, Fordern und Bewegen - Schule mit Spaß

Was ist los in der Grundschule?

Aktuelle Informationen zur Situation an der Grundschule Horn während der Corona-Pandemie

Bitte melden Sie Ihr Kind auch in der unterrichtsfreien Zeit in der Schule, wenn es an Corona erkrankt ist. Wir müssen diese Information weitergeben. Danke!

 

Liebe Eltern, wenn Sie hier neue Informationen finden, geben Sie diese bitte an andere Eltern weiter. Danke!

 

Wir haben bereits 204 Mail-Adressen. Es fehlen noch 122. Bitte schicken Sie uns Ihre Mail-Adresse an schule@gshorn.de !

Leider wissen wir alle nicht, wie lange diese Situation dauern wird. Wir möchten durch die uns dann vorliegenden Mail-Adressen, die Kommunikation mit Ihnen verbessern. Danke!

Hallo, hast du dein Passwort für die Anton-App oder für Antolin vergessen? Schreib eine Email an schule@gshorn.de.

Liebe Eltern,

in diesem Sommer gibt es das erste Mal Rasterzeugnisse in der Grundschule Horn. Sicherlich haben Sie in den Klassenpflegschaften schon darüber gesprochen. Die Rasterzeugnisse mit den geforderten Beurteilungsbereichen  können Sie sich anschauen. Im Jahrgang 4 verändert sich das Zeugnis nicht. Es gibt nur Noten auf dem Zeugnis.

Zeugnis Jahrgang 1
2020-02-10 eins.pdf
PDF-Dokument [304.3 KB]
Zeugnis Jahrgang 2
2020-02-10 zwei.pdf
PDF-Dokument [317.7 KB]
Zeugnis Jahrgang 3
2020-02-10 dreizwei.pdf
PDF-Dokument [319.6 KB]

Erreichbarkeit in den Osterferien

 

In den Osterferein (4. bis 19. April 2020) ist das Sekretariat nicht regelmäßig besetzt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt per Mail schule@gshorn.de auf oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter. Wir melden uns bei Ihnen!

Elternbrief - OGS und Vesuv - Wechsel des Trägers

2020-03-30 Elternbrief OGS und Vesuv - Trägerwechsel
2020-03-30 Elternbrief OGS und Vesuv.pdf
PDF-Dokument [383.0 KB]

Liebe Eltern und Kinder,

wichtige Nachrichten für Kinder, Angebote für Bewegung, Hörspiele und ... finden Sie und findet ihr auf der Pinnwand von www.lippepedia.de. Ein kleiner Tipp: Die tägliche Sportstunde!

Ich wünsche allen Familien ein schönes Wochenende. Bleiben Sie und bleibt ihr gesund.

Ein Brief der Ministerin für Schule und Bildung NRW, Frau Yvonne Gebauer

2020-03-27 Elternbrief der Ministerin
200327_Elternbrief der Ministerin.pdf
PDF-Dokument [311.1 KB]

Die Projektwoche und das Schulfest im Mai 2020 fallen aus. Wir möchten gerne alles vom 28.9. bis zum 2.10.2020 nachholen. Am 2. Oktober 2020 findet das Schulfest statt.

Wenn Sie ein bisschen Lust auf Trommelzauber haben, finden Sie unter www.trommelzauber.de/videos ein paar Videos.

Stand: Samstag, 21. März 2020, 12.25 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

das Not-Betreuungsangebot wurde durch die Landesregierung erweitert.

"Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

 

Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung."

"Erkrankte und erkältete Kinder – unabhängig von einer tatsächlichen Corona-Infektion – dürfen nicht in der Schule betreut werden. Sollten Eltern dennoch ihr Kind zur Schule bringen und sich uneinsichtig zeigen, besteht die Möglichkeit das betreffende Kind nach § 54 Abs. 4 SchulG vom Schulbesuch auszuschließen, um eine Gefährdung der übrigen Schülerinnen und Schüler sowie der betreuenden Personen zu verhindern."

 

Wenn Sie die Notbetreuung nutzen möchten, lassen Sie bitte das Formular von Ihrem Arbeitgeber ausfüllen und informieren Sie mich bitte per mail. Bitte geben Sie die Betreuungstage und -zeiten an. Ich melde mich bei Ihnen. In diesem Zusammenhang möchte ich aber auch darauf hinweisen, dass zurzeit jeder wechselnde oder erweiterte Sozialkontakt eine Gefahr darstellt. Bitte nutzen Sie das Angebot nur in Notfällen. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

 

Bernd Strömich

Rektor

Antrag und Bescheinigung für eine Betreuung
20200315_Bescheinigung Arbeitgeber Unabk[...]
PDF-Dokument [126.2 KB]

Ein Angebot vom Kreis Lippe: Hotline für Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungspersonen (Beratung in Not)

Hotline für Kinder - 05231-621777 (Mo - Fr 13 - 19 Uhr)
Hotline für Kinder und Jugendliche.pdf
PDF-Dokument [245.6 KB]
Hotline für Eltern - 05231-621777 (Mo - Fr 13 - 19 Uhr)
Hotline Eltern und Erziehungspersonen.pd[...]
PDF-Dokument [242.5 KB]

Angebot der Schulsozialarbeit:

Für Kinder:

Hallo, wenn du dir gerade viele Sorgen machst, du starke Wut, Angst oder Traurigkeit verspürst und es im Moment für dich schwierig ist, mit jemanden, von deiner Familie oder mit jemanden, den du magst, darüber zu sprechen, kannst du mich gerne anrufen oder mir eine Textnachricht schreiben.

Liebe Grüße

Charis Lücking (Schulsozialarbeit Horn- Bad Meinberg)

Tel.: 0171-3071824

Liebe Eltern, liebe Bezugspersonen,

wenn Sie den Umgang miteinander in dieser besonderen Zeit als sehr belastend erleben und mit einer außenstehenden Person darüber sprechen möchten, können Sie mich unter der Rufnummer 0171-3071824 anrufen, mir eine Textnachricht oder eine E- Mail an die Adresse c.luecking@horn-badmeinberg.de schreiben. Ich rufe Sie auch gerne zurück. Gespräche im Rahmen der Schulsozialarbeit unterliegen der Schweigepflicht.

Herzliche Grüße

Charis Lücking (Schulsozialarbeit Horn- Bad Meinberg)

Zuhause bleiben, das heißt auch: Sich nicht mehr so gut aus dem Weg gehen können. Angesichts dieser für viele ungewohnten Situation ist zu erwarten, dass es mehr Fälle von häuslicher Gewalt und Familienstreitigkeiten geben wird.

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist in 17 Sprachen durchgehend unter 08000 116 016 erreichbar. 
Die Telefonseelsorge unter 0800 111 0111. 
Das Kinder- und Jugendtelefon ist Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr besetzt (116 111).
Alle Nummern sind kostenfrei zu erreichen. InNotfällen sollte allerdings weiterhin die 110 angerufen werden. Der Ärztliche Notfalldienst außerhalb der Sprechzeiten hat die Nummer116 117.

Jahreskalender Grundschule Horn 2019/20

Elternkalender - Stand 09.03.2020
2019-20 Jahreskalender GS Horn.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

 

 

Datum Was? Wo? Wann? Wer?
31.01.2020 Zeugnisausgabe 3. und 4. Klasse Unterricht für alle Klassen von 7.25 - 10.05 Uhr
03.02.2020 Lehrerfortbildung ganztägig - unterrichtsfrei unterrichtsfrei für alle Kinder
06.02.2020 Projekttag Religion 4. Klassen
07.02.2020 Kino in der Aula Förderverein
14.02.2020 Kino in der Aula Förderverein
24./ 25.02.2020 bewegliche Ferientage - unterrichtsfrei unterrichtsfrei für alle Kinder
05.03.2020 Projekttag Religion

3. Klassen

16.03.2020 Lehrerfortbildung ganztägig - unterrichtsfrei unterrichtsfrei für alle Kinder
03.04.223. - 27.03.2020020 Elternsprechtag alle
03.04.2020 letzter Tag vor den Osterferien alle
06.04. -17.04.2020 Osterferien alle
20.04.2020 erster Schultag nach den Osterferien alle

 

Das war los in der Grundschule!

Besuch im Landestheater am 18. Dezember 2019

Am 18. Dezember sind alle Kinder mit 9 Bussen der Firma Bicker nach Detmold zum Landestheater gefahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright für das Logo "Hexe Trixi" liegt beim Mildenberger Verlag, 77652 Offenburg.

Hier finden Sie uns:

Grundschule Horn
Franz-Hausmann-Str. 16
32805 Horn-Bad Meinberg

Telefon: +49 5234/2720 +49 5234/2720

E-Mail: schule@gshorn.de